Home Unternehmen Aktuelles
Aktuelles
Instandhaltungs- und Abstellanlage Eglinton für LRV-Züge
Freitag, den 31. August 2018 um 00:00 Uhr
Im Sommer 2018 wurde eine Simulationsstudie für die Instandhaltungs- und Abstellanlage für LRV in Toronto (Eglinton Crosstown Light Rail Transit Projekt) durchgeführt. Das Ziel der Studie war, die Realisierbarkeit mehrere Fahrplanvarianten mit unterschiedlichen Zugkonfigurationen auf geplanter Gleisinfrastruktur für die Instandhaltung und Abstellung zu prüfen. Neben der Kapazitätsbetrachtung der Wartung-, Reinigung- und Abstellungsmodule wurden auch die Grenzen der Energieversorgung der elektrischen LRV-Fahrzeugen in untersuchter Anlage respektiert. Das Hauptkriterium bei der Auswertung war die rechtzeitige Bereitstellung der LRV-Fahrzeuge nach der Zugbehandlung für kommerziellen Betrieb.
 
Simcon auf InnoTrans 2018
Freitag, den 09. März 2018 um 00:00 Uhr
Wir laden Sie gerne auf die internationale Fachmesse für Verkehrstechnik InnoTrans 2018 vom 18. - 21. September in Berlin herzlich ein. Es würde uns sehr freuen, Sie an unserem Stand 205, Halle 6.1 begrüßen zu dürfen. Wir werden die neuesten Entwicklungen unsere Simulationswerkzeuge und unsere Consultingleistungen im Verkehrswessen vorstellen.
 
Instandhaltungs- und Abstellanlage in Paris Pont-Cardinet
Montag, den 08. Januar 2018 um 00:00 Uhr

Ende 2017 wurde eine Simulationsstudie für die Instandhaltungs- und Abstellanlage für Regionalzüge in Paris Pont-Cardinet abgewickelt. Das Ziel der Studie war, mehrere Konfigurationen der Gleisinfrastruktur für schwere und leichte Instandhaltungsarbeiten zu prüfen. Die Untersuchung sollte auch die Abstellmöglichkeiten für die Reservezugeinheiten der SNCF Transilien im betrachteten Bereich ermitteln.

 
Abstellbahnhof Stuttgart-Untertürkheim
Mittwoch, den 01. November 2017 um 00:00 Uhr
In 2017 wurde eine Serie von Simulationsstudien für Knoten Stuttgart abgeschlossen. Das Ziel und Aufgabe der Studien war eine simulative Prüfung der Betriebsabwicklung im Abstellbahnhof Stuttgart-Untertürkheim und in den umliegenden Abstellanlagen, unter Berücksichtigung abgestimmtes Betriebskonzepts. Neben der Abbildung der Zug- und Rangierfahrten wurde auch die Außerreinigung, Innenreinigung, Instandhaltung in Werkstatt und die Abstellung der Zugeinheiten mit Personaleinsatz modelliert. Das Hauptkriterium bei der Auswertung der Betriebsabläufe war die Abfahrt von Abstellbahnhof ohne Verspätung und die Durchführung aller vorgeschriebenen Wartungsarbeiten.
 
Simcon auf InnoTrans 2016
Freitag, den 06. Mai 2016 um 00:00 Uhr

Wir laden Sie gerne auf die internationale Fachmesse für Verkehrstechnik InnoTrans 2016 vom 20. - 23. September in Berlin herzlich ein. Es würde uns sehr freuen, Sie an unserem Stand 121, Halle 6.1 begrüßen zu dürfen. Wir werden die neuesten Entwicklungen unsere Simulationswerkzeuge und unsere Consultingleistungen im Verkehrswessen vorstellen.

 
Simcon auf InnoTrans 2014
Dienstag, den 03. Juni 2014 um 00:00 Uhr

Wir laden Sie gerne auf die internationale Fachmesse für Verkehrstechnik InnoTrans 2014 vom 23. - 26. September in Berlin herzlich ein. Es würde uns sehr freuen, Sie an unserem Stand 505, Halle 4.1 begrüßen zu dürfen. Wir werden die neuesten Entwicklungen unsere Simulationswerkzeuge und unsere Consultingleistungen im Verkehrswessen vorstellen.

 
Simulationsstudie FIBA Tübingen abgeschlossen
Freitag, den 30. August 2013 um 00:00 Uhr

Die Simulationsstudie der Fahrzeug Instandsetzungs- und Behandlungsanlage (FIBA) Tübingen für DB Regio wurde im Sommer 2013 erfolgreich abgeschlossen. Das Ziel der Simulationsstudie war die Prüfung der neuen Infrastrukturkonfiguration des Wartungsbahnhofes. Gleichzeitig wurde auch der Einfluss höherer Verkehrsmenge im Knoten Tübingen (mit dem Hauptbahnhof) untersucht. Neben der Abbildung der Zug- und Rangierfahrten wurde auch die Außerreinigung, Innenreinigung, Instandhaltung in Werkstatt, Abstellung und das Betanken der Zugeinheiten mit Personaleinsatz modelliert. Das Hauptkriterium bei der Auswertung der Betriebsabläufe war die Abfahrt von Hauptbahnhof ohne Verspätung und die Durchführung aller vorgeschriebene Wartungsarbeiten.

 
Werkbahnsimulation im Kohlebergwerk Ostrava - Karvina
Dienstag, den 04. September 2012 um 00:00 Uhr

In Juni 2012 wurde die Werkbahnsimulation im Kohlebergwerk Ostrava - Karvina abgeschlossen. Gegenstand der Simulationsstudie war die Ermittlung der maximalen Kohlemenge, die man bei einer Beladung der Eisenbahnwagen auf Bergbau und Wäscheanlage Darkov pro Tag erreichen kann. Im Modell wurden dabei mehrere zusammenhängende Werkbahnanlagen abgebildet, in Betracht wurde auch das bahnpersonal und Rangiertriebfahrzeuge genommen. Weitere Szenarien haben wichtige strategische Entscheidungen im Hinsicht auf Beladung, Beförderung und Lagerung der Kohle und taubes Gestein untersucht.

 
Simcon auf InnoTrans 2012
Donnerstag, den 23. August 2012 um 00:00 Uhr
Wir laden Sie gerne auf die internationale Fachmesse für Verkehrstechnik InnoTrans 2012 vom 18. - 21. September in Berlin herzlich ein. Es würde uns sehr freuen, Sie an unserem Stand 206, Halle 11.2 begrüßen zu dürfen. Wir werden die neuesten Entwicklungen unsere Simulationswerkzeuge und unsere Consultingleistungen im Verkehrswessen vorstellen.
 
Simulationsstudie Prag Masaryk Bahnhof beended
Freitag, den 02. März 2012 um 09:00 Uhr
Die Simulationssstudie für den Masaryk Bahnhof in Prag war in März 2012 erfolgreich beended. Das Ziel der Studie war die notwendige Anzahl von Bahnsteiggleisen zu ermitteln. Mit dem Simulationstool Villon haben unsere Experten zwei verschiede Infrastrukturvarianten untersucht und wichtige Leistungsparameter von dem Bahnhof unter verschiedenen Bedingungen (z. B. Zugverspätungen) ermittelt.
 
Beendung der Evakuationssimulation auf der Halltestelle Bratislava Nivy
Sonntag, den 01. November 2009 um 19:27 Uhr

Simcon's erste Fußgängersimulation war erfolgreich abgeschlossen. Das Projektziel der Simulationsstudie war die Verifizierung der Ausgangtrassen der Fußgänger und Ermittlung der Evakuationszeiten aus der unterirdischen Haltestelle Bratislava Nivy bei der Brandgefahr. Die Haltestelle Bratislava Nivy liegt an neuen geplanter Bahnlinie für Stadtverkehr und internationales Personenverkehr des europäischen TEN-T Korridors, die das Stadtzentrum und Stadtviertel Bratislava Petrzalka verbinden soll.

 
Simulationsprojekt Košice erfolgreich beendet
Freitag, den 30. Oktober 2009 um 09:14 Uhr

Simcon hat erfolgreich das Simulationsprojekt für das Region Košice in östlichen Teil der Slowakei abgeschlossen, wo ein neues Konzept für öffentlichen Personenverkehr verifiziert wurde. Bei der Untersuchung wurde das Simulationswerkzeug Villon eingesetzt, um den Betrieb der Eisenbahn-, Straßenbahn- und Tram-Train –Fahrzeuge innerhalb der Stadtzentrum und wichtiger Stadtviertelt zu modellieren.

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL