Beratung für die Bahn und Industrie

EisenbahnSimcon's Beratungsleistung (mit Hilfe des Simulationswerkzeug Villon) bietet die Analyse, Simulation und Optimierung für die Eisenbahnknoten und Industrieanlagen verschiedene Arten, wie z. B.: Rangierbahnhöfe, Personenbahnhöfe, Betriebszentren, Containerterminale, Werkbahnen, usw.

Weiterlesen...

 

3D-Visualisierung

3D-VisualisierungSimcon bietet eine Betriebsvisualisierung Ihrer Industrieanlage in dynamischen und interaktiven 3D-Umgebung (gebaut in Villon), einschließlich der Animation der Transportprozesse, detaillierte Abbildung der Infrastruktur, der Fahrzeuge und der Umgebung.

Weiterlesen...

Software Entwicklung

SoftwareentwicklungZusätzlich zu unseren primären Beratungsleistungen, bieten wir auch die Entwicklung der spezialisierten maßgeschneiderten Softwareprodukte, besonders in Bereich der Simulation und Optimierung der Transport- und Logistiksysteme.
 

Weiterlesen...

Home
Aktuelles
Simcon at InnoTrans 2018
Freitag, den 09. März 2018 um 00:00 Uhr
Wir laden Sie gerne auf die internationale Fachmesse für Verkehrstechnik InnoTrans 2018 vom 18. - 21. September in Berlin herzlich ein. Es würde uns sehr freuen, Sie an unserem Stand 205, Halle 6.1 begrüßen zu dürfen. Wir werden die neuesten Entwicklungen unsere Simulationswerkzeuge und unsere Consultingleistungen im Verkehrswessen vorstellen.
 
Instandhaltungs- und Abstellanlage in Paris Pont-Cardinet
Montag, den 08. Januar 2018 um 00:00 Uhr

Ende 2017 wurde eine Simulationsstudie für die Instandhaltungs- und Abstellanlage für Regionalzüge in Paris Pont-Cardinet abgewickelt. Das Ziel der Studie war, mehrere Konfigurationen der Gleisinfrastruktur für schwere und leichte Instandhaltungsarbeiten zu prüfen. Die Untersuchung sollte auch die Abstellmöglichkeiten für die Reservezugeinheiten der SNCF Transilien im betrachteten Bereich ermitteln.

 
Abstellbahnhof Stuttgart-Untertürkheim
Mittwoch, den 01. November 2017 um 00:00 Uhr
In 2017 wurde eine Serie von Simulationsstudien für Knoten Stuttgart abgeschlossen. Das Ziel und Aufgabe der Studien war eine simulative Prüfung der Betriebsabwicklung im Abstellbahnhof Stuttgart-Untertürkheim und in den umliegenden Abstellanlagen, unter Berücksichtigung abgestimmtes Betriebskonzepts. Neben der Abbildung der Zug- und Rangierfahrten wurde auch die Außerreinigung, Innenreinigung, Instandhaltung in Werkstatt und die Abstellung der Zugeinheiten mit Personaleinsatz modelliert. Das Hauptkriterium bei der Auswertung der Betriebsabläufe war die Abfahrt von Abstellbahnhof ohne Verspätung und die Durchführung aller vorgeschriebenen Wartungsarbeiten.